Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Obstmarkt: So läuft der Früchtehandel

Zwischen 35 000 und 40 000 Tonnen Früchte handelt Fenaco Landesprodukte jährlich. Ein Porträt über diesen fast unbekannten Händler.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Saison: Die Zwetschge erlebt in der Schweiz eine Renaissance
08.08.2020
In der Schweiz wurden über lange Zeit immer weniger Zwetschgen produziert. Doch neue Sorten und moderne Anlagen sorgen jetzt für einen Aufschwung der süssen Früchte.
Artikel lesen
Zwetschge oder Pflaume? Die Frage lässt sich einfach beantworten, denn die Zwetschge ist eine Unterart der Pflaume. So gesehen ist auch jede Zwetschge eigentlich eine Pflaume. Zwetschgen sind eher klein und länglich, während die Pflaumen rund sind. Bei der Zwetschge lässt sich der Stein zudem deutlich einfacher vom Fruchtfleisch lösen. Neue Sorten brachten die Wende Lange Zeit wurden in der ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns