Online fand am 19. Januar 2022 die UFA-2000-Tagung statt. Wie immer mit Spannung erwartet wurden die Jahresauswertungen Zucht und Mast für das Produktionsjahr 2021. Mit 61'439 erfassten Würfen und 735 Mastauswertungen mit insgesamt 208'729 Masteinheiten liessen sich konkrete Aussagen machen, freute sich UFA-Schweinezuchttechniker Simon Gander, der die Zahlen präsentierte. Weniger Saugferkelverluste Der…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.