Es ist bewölkt und feucht. Pädu hält inne, um Luft zu holen, als er seinem Freund Dävu hilft, die Kühe auf die Alp unter der Marbachegg zu treiben. Ich kenne die beiden Jungen seit Jahren. Aber sie sehen plötzlich älter aus, wie Männer. Wir sind von oberhalb des Emme-Ufers hinaufgewandert. Auf der einen Seite liegt die Käseproduktion von Pädus Vater. Weiter flussaufwärts, auf der anderen Seite des Flusses, züchtet…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 13.– monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.