In den letzten zwei Jahrzehnten hat sich der Geranienmarkt völlig verändert. Immer mehr landesweit präsente Anbieter im Bereich Haus und Garten sind in diesen Markt eingestiegen, was für kleinere Gärtnereien Nachteile brachte: Die Preise für Jungpflanzen sind so massiv eingebrochen, dass sich die eigene An- und Aufzucht von Jungpflanzen kaum noch lohnt. Deshalb sind einige Betriebe ganz aus diesem Geschäftszweig…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 11.90 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.