Immer mehr hört man von Knatsch mit Steuerbehörden bei Verpachtungen. Um was geht es dabei? Thomas Nebiker: Wenn der Betrieb verpachtet wird, weil beispielsweise die Eltern die Altersgrenze von 65 Jahren erreicht haben, betrachten gewisse Steuerbehörden dies als Aufgabe der selbstständigen Erwerbstätigkeit. Die Verpachtung gilt grundsätzlich aber nur auf Antrag der steuerpflichtigen Person als Überführung ins…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 13.– monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.