Haben Sie noch kein Abo?
Hier abonnieren

Sie sind Zeitungs-Abonnent und haben noch kein Online-Login?
Hier freischalten

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Haben Sie noch kein Abo?
Hier abonnieren

Sie sind Zeitungs-Abonnent und haben noch kein Online-Login?
Hier freischalten

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Insektenknäckebrot soll das Geschäft retten

Die Firma Entomos hatte von Beginn weg Schwierigkeiten, den Schweizern Mehlwürmer und Grillen schmackhaft zu machen. Nun ist die Firma verkauft. Die neuen Besitzer setzen auf Knäckebrot.  


Publiziert: 14.02.2019 / 16:02

Gemäss dem Newsportal von SRF gehört die Firma Entomos neu dem Schwyzer Startup Insekterei. Diese verkauft Produkte aus Insekten, die sie in Bio-Qualität in einem ehemaligen Schlachthof produzieren. Ihr Motto lautet: "Made in Schwyz".

Harziges Geschäft

Entomos konnte seine Insekten nicht gut verkaufen. Die Insekterei scheint aber optimistisch. Im Unterschied zu Entomos verkauft das Startup nicht nur ganze Grillen und Mehlwürmer, sondern verarbeitet sie weiter. Im Sortiment sind Paté aus Mehlwürmern sowie Knäckebrot und Protein-Bällchen aus Grillenmehl. 

Wer weiss, vielleicht wird Grillen-Knäckebrot ein neuer Frühstücksklassiker...

jsc

Werbung
Werbung
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentare (0)
Kommentar erfassen
Entomos investiert in Insekten-Produktion
Die Entomos AG hat bereits über 2 Millionen Franken in den Aufbau einer Insekten-Zucht zur menschlichen Ernährung investiert. Mittlerweile kann ein Grossteil der Nachfrage nach Mehlwürmern mit Schweizer Ware gedeckt werden.
Artikel lesen
Im Oktober konnte Entomos - laut eigenen Angaben einziger bewilligter Schweizer Produzent von Lebensmittel-Insekten - neue Zucht- und Lagerräume beziehen, wie es in einer Medienmitteilung heisst. Der Output ist mittlerweile so gross, dass die Nachfrage nach Mehlwürmern zu einem Grossteil aus der Schweizer Produktion gedeckt werden kann. Entomos erhofft sich, schon in einigen Wochen die ...
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!