Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Das Freilichtmuseum Ballenberg startet mit Feuer, Take-Away und Rebschnitt in die Saison 2021

Am 10. April öffnet der Ballenberg wieder seine Tore. Das neue Jahresthema «Feuer und Flamme» verspricht diverse Höhepunkte, die Saison eröffnen Tessiner und Walliser Winzerinnen und Winzer.


Angepasst an die Corona-Situation starten die beiden Ballenberg-Gasthäuser gemäss Mitteilung mit einem Take-Away-Angebot und einem Zirkuswagen-Imbissstand. Auf der Speisekarte sollen beliebte Speisen wie Cervelat zum selber Bräteln über verschiedene Salate, frische Sandwiches und warme Speisen wie Sennen-Magronen, heisse Berner Hamme oder Rahmschnitzel stehen. Ebenfalls geöffnet werden der Laden «Hausgemachtes» und der Ballenberg-Shop sowie das Märithüsli.

Saisonstart in den Rebbergen

Üblicherweise läutet die Ballenberg-Schwinget die Saison ein. Nun eröffnen Winzerinnen und Winzer aus dem Wallis und dem Tessin das Ballenberg-Jahr und können am 10. April 2021 bei Pflege und Schnitt der Reben beobachtet werden. Mit etwas Glück komme man bei dieser Gelegenheit in den Genuss einer Kostprobe Wein, Raclette oder Salami. 

Neues für die Kleinen

Das Angebot für Kinder umfasst in diesem Jahr einen renovierten und neu gestalteten Spielplatz mit Streichelgehege. Zudem gibt es in den Ballenberg-Häusern mehr Märchen zu entdecken, denen man dank QR-Code und Smartphone lauschen kann. «Ganz Ohr» heisst das Projekt mit ingesamt neun Geschichten in verschiedenen Dialekten. 

Jahresthema «Feuer und Flamme»

2021 soll auf dem Ballenberg das Feuer im Fokus stehen: Köhlern, Kalkbrennen und der erste historische Ziegelbrand im Herbst werden passend dazu gezeigt. Das Freilichtmuseum werde mit verschiedenen weiteren Aktionen, Anlässen und Aktivitäten die Bedeutung des Feuers behandeln. 

Sicher trotz Corona

Das Freilichtmuseum Ballenberg ist ab Samstag, 10. April 2021 täglich von 10 bis 17 Uhr geöffnet, wobei die Kassen bereist um 9 Uhr bedient werden. 

Auch während der Corona-Pandemie sei das Freilichtmuseum ein sicheres und attraktives Erlebnis, so die Verantwortlichen. Viele Attraktionen seien im Freien, die meisten der 109 historischen Bauten zugänglich. Auf den über 66 Hektaren Gelände habe es genügend Platz, um die Abstandsregeln einzuhalten. 

Weitere Informationen unter ballenberg.ch

Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Neueröffnung des Agrarmuseums Burgrain im kleinen Rahmen
01.04.2021
Das Agrarmuseum Burgrain wird ab Mai 2021 neu von Katrin Blassmann und Dr. Jaque-line Grigo geleitet. Anfangs Juni wird das Museum mit einer neuen Ausstellung zum Thema «nachhaltige Landwirtschaft» wiedereröffnet.
Artikel lesen
Die Leitung des Agrarmuseums Burgrain wird ab Mai 2021 neu besetzt. Die Biologin Katrin Blassmann und die Ethnologin und Religionswissenschaftlerin Dr. Jaqueline Grigo werden die Leitung gemeinsam übernehmen, schreibt das Museum in einer Medienmitteilung. Sie werden in der ersten Phase von Beatrice Limacher begleitet, die im Juni 2021 pensioniert wird. Das neue Leitungsteam: Links: Jacqueline ...
Werbung
Artikel zum Thema
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns