Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Dank Schweinen: IP-Käfer dürfte bei Coop einfliegen

Auf dem Labelmarkt bahnt sich eine grössere Umwälzung an: Offenbar will Coop Produkte mit dem Käferlogo von IP-Suisse ins Sortiment aufnehmen.


Bestätigen will diese Informationen noch niemand, aber die ­Gerüchteküche brodelt und die Beteiligten wollen morgen (28.02.2020) informieren. Die Beteiligten, das sind hauptsächlich IP-Suisse und Coop, damit also ein neues Paar in der Szene. IP hatte bis anhin nur mit Migros zusammengearbeitet, wobei die Produkte mit dem Label Terrasuisse verkauft werden. Auslöser der neuen Zusammenarbeit ist der Schweinemarkt. IP-Suisse übernimmt die rund 220 000 Coop-Naturafarm-Schweine. Entstehen soll ein Breitenlabel mit höheren Anforderungen, schärferer Kontrolle und tieferer Prämie. Die CNf-Produzenten sind besorgt.

Gefällt Ihnen was Sie lesen?

Warum nicht mal drei Monate «schnuppern»? Für nur CHF 20.- erhalten Sie 12 Print-Ausgaben (Regionen nach Wahl) sowie den kostenlosen Online-Zugriff.

Gleich hier bestellen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Neues Paar auf dem Labelparkett: IP-Suisse und Coop fusionieren Schweineprogramme
27.02.2020
Die Schweine aus dem Coop Naturafarm (CNf) Porc-Programm sollen von IP-Suisse übernommen werden, heisst es bei Branchenkennern.
Artikel lesen
«Ich gehe mit einem unguten Gefühl an diese Veranstaltung», sagt Andreas Boog. Der Präsident der Coop Labelproduzenten (CLP) ist für heute Freitag von Coop in die Umwelt-Arena nach Spreitenbach AG eingeladen. Der Abnehmer will hier über «Naturafarm Porc ab 2021» informieren. Details liegen noch keine vor, aber gemäss übereinstimmenden Informationen von Branchenkennern werden die Schweine aus dem ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!