An der Basiskonferenz des Verbands Thurgauer Landwirtschaft (VTL) informierten Fachleute die 45 Teilnehmer(innen) über ein breites Themenspektrum. Ein Thema, das die Gemüter in den letzten Wochen und Monaten sehr bewegte, war das Schleppschlauch-Obligatorium, das ab dem 1. Januar 2022 im Thurgau definitiv in Kraft tritt. Martin Zeltner vom kantonalen Amt für Umwelt (AFU) hatte zwar nichts Neues zu berichten, fasste…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.