Bauernzeitung | Logo | Home
Viehzucht
Publiziert: 11.02.2019 / 18:25
Suisag erhält Zuschlag für russischen Grossauftrag

Die Suisag hat den Zuschlag für einen Grossauftrag eines grossen russischen Agrarkonzerns zum Aufbau einer Zuchtwertschätzung erhalten.

Damit habe sich die Suisag als Schweizer Genetikanbieter erfolgreich gegen Konkurrenten aus dem europäischen Raum und aus Amerika durchgesetzt, schreibt sie in einer Medienmitteilung. In Russland und den aufstrebenden Ländern in Asien bestehe bei sehr grossen Schweineproduzenten zusehends ein Bedürfnis nach selbständiger Zuchtarbeit inklusive eigener Zuchtwertschätzung, um weniger abhängig von internationalen Genetikkonzernen zu werden.

Die Suisag ist seit 2017 in Russland tätig. Das private Unternehmen, das den Auftrag vergeben hat, produziert pro Jahr gut 1 Million Schlachtschweine.

lid

Spannende Geschichten per E-Mail erhalten

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten aus der Landwirtschaft, unterhaltsame Videos, die neuesten Marktpreise und aktuelle Stellenangebote: Melden Sie sich jetzt kostenlos für den Newsletter an.

Ähnliche Artikel

Her mit den Freiland-Schweinen

Linus Silvestri AG sucht neue Produzenten für ihr Label «Silvestri Freiland Schwein».
04.02.2019

Milchviehausstellungen ernten wenig Zustimmung bei Konsumenten

Mehr als 80 Prozent der Befragten möchten Milchviehausstellungen abschaffen oder zumindest die von Bund und Kantonen dafür vorgesehenen finanziellen Mittel einstellen. 
21.01.2019

Ihr Beitrag wird überprüft. Beleidigende, rassistische, nicht in Schriftsprache verfasste oder nicht sachbezogene Beiträge werden gelöscht.