Bauernzeitung | Logo | Home
Schweiz-International
Publiziert: 08.01.2019 / 08:56
Jubiläumsjahr bringt Schweizer Berghilfe mehr Spender

Die Schweizer Berghilfe zieht Bilanz über das vergangene Jahr. Die Organisation feierte ihr 75. Bestehen. Dies brachte mehr Aufwand aber aber auch mehr Spender.

«Es war ein sehr schönes Jahr, aber ich bin auch erleichtert, dass es jetzt vorbei ist», sagt Regula Straub, Geschäftsführerin der Schweizer Berghilfe. Die vielen Jubiläumsaktivitäten hätten viel Kreativität gefordert, heisst es in einer Mitteilung.

Es hat sich aber gelohnt: 59’000 Menschen haben sich 2018 solidarisch mit der Bergbevölkerung gezeigt und die Schweizer Berghilfe unterstützt – fünf Prozent mehr als im Jahr zuvor. «Es ist uns gelungen, die Berghilfe in der Öffentlichkeit noch bekannter zu machen», sagt Regula Straub.

pd

Spannende Geschichten per E-Mail erhalten

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten aus der Landwirtschaft, unterhaltsame Videos, die neuesten Marktpreise und aktuelle Stellenangebote: Melden Sie sich jetzt kostenlos für den Newsletter an.

Ähnliche Artikel

Junger Städter will Bauer werden

Der 15-jährigen Stadtzürcher, Yves Bolliger, will Bauer werden. Das könnte eine schwierige Mission werden.
15.01.2019

EU soll Massnahmen gegen Chemie in Lebensmitteln verbessern

Gegen ungesunde Chemikalien in Lebensmitteln muss aus Sicht der obersten EU-Rechnungsprüfer effektiver vorgegangen werden. Die EU-Regeln seien "überfrachtet" und die EU-Staaten mit den Lebensmittelkontrollen überfordert.
15.01.2019

Ihr Beitrag wird überprüft. Beleidigende, rassistische, nicht in Schriftsprache verfasste oder nicht sachbezogene Beiträge werden gelöscht.