Da stand er, die Hauptattraktion des Abends, und blickte neugierig in die Runde: Im Tenn des Stalls der Familie Strupler in Weinfelden versammelte sich das erweiterte Organisationskomitee des 116. Thurgauer Kantonalschwingfest vor Kurzem in Müllheim, um den rund 500 Kilogramm schweren Limousin-Muni auf den Namen «Olino» zu taufen. Ausschlaggebend war sein ruhiger Charakter «Wir haben ihn wegen seines speziell…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.