Bauernzeitung | Logo | Home
Kochen
Publiziert: 19.11.2018 / 15:04
Landfrauenküche 2018: Wer gewinnt?

Es ist es wieder so weit: Es ist Landfrauenküche-Zeit. Sieben Frauen versuchen, in der beliebten SRF-Sendung den Titel der besten Landfrauenköchin zu erkochen. Die BauernZeitung ist hautnah mit Porträts zu den Kandidatinnen, Rezepten zu den Menus und Videos dabei.

Erneut schwingen sieben Landfrauen aus der Deutschschweiz die Kellen und hantieren geschickt mit ihren Küchenmaschinen im Kampf um den Titel der besten Landfrauenköchin. Wer wird die Nachfolgerin von Monika Knellwolf, der Gewinnerin der Staffel 2017?

 

Die Siegerin

Anita Mosimann aus Affoltern im Emmental BE hat den Titel Landfrauenköchin 2018 gewonnen. Herzliche Gratulation!

Das Finale, am 29. Dezember, den ganzen Tag live

Wollen Sie noch etwas mehr über die Landfrauenküche wissen oder brauchen Sie etwas, um die Zeit bis zum Finale zu verkürzen? Dann sind Sie hier genau richtig.

Umfrage: Wer ist Ihre Gewinnerin?

Stimmen Sie hier für Ihre persönliche Favoritin ab.

Das sind die Kandidatinnen

Am 28. Dezember kochte Yvonne Heinzer. 

Hier geht es zum Portrait und hier zum Rezept.

Zum letzten Mal heisst es: Die schonungslose Sendungskritik. Chefredaktor Adrian Krebs und Landleben-Redaktorin Esther Thalmann schauten gemeinsam die Landfrauenküche. Sie diskutieren, was ihnen am Hof und am Menu von Gastgeberin Yvonne Heinzer gefallen hat.

 

Am 21. Dezember kochte Katrin Kissling. 

Hier geht es zum Portrait und hier zum Rezept.

Redaktorinnen Andrea Wyss und Esther Thalmann schauten gemeinsam die Landfrauenküche. In der schonungslosen Sendungskritik der BauernZeitung diskutieren sie, was ihnen am Hof und am Menu von Gastgeberin Katrin Kissling gefallen hat.

Am 14. Dezember kochte Karin Caminada. 

Hier geht es zum Portrait und hier zum Rezept.

Unser stellvertretende Chefredaktor Hansjürg Jäger hat für einmal nicht den Milchmark analysiert, sondern schaute mit Kollegin Esther Thalmann die Landfrauenküche. In der schonungslosen Sendungskritik der BauernZeitung diskutieren sie, was ihnen am Hof und am Menu von Gastgeberin Karin Caminada gefallen hat.

 

Am 7. Dezember kochte Cornelia Hiltebrand. 

Hier geht es zum Porträt und hier zum Rezept.

Redaktorinnen Alice Sager und Esther Thalmann haben die Landfrauenküche gekuckt. In der «schonungslosen Sendungskritik» der BauernZeitung diskutieren sie, was ihnen am Hof und am Menu von Gastgeberin Cornelia Hiltebrand gefallen hat.

 

Am 30. November kochte Anita Mosimann. 

Hier geht es zum Porträt und hier zum Rezept.

Redaktor Peter Fankhauser und Landleben-Redaktorin Esther Thalmann haben zusammen die Landfrauenküche geschaut. In der «schonungslosen Sendungskritik» der BauernZeitung diskutieren sie, was ihnen am Hof und am Menu von Gastgeberin Anita Mosimann gefallen hat.

Am 23. November kochte Caroline Schweizer. 

Hier geht es zum Porträt und hier zum Rezept.

Online-Redaktorin Jeanne Woodtli und Landleben-Redaktorin Esther Thalmann haben die Landfrauenküche geschaut. In der «schonungslosen Sendungskritik» der BauernZeitung diskutieren sie, was ihnen am Hof und am Menu von Gastgeberin Caroline Schweizer gefallen hat.

 

Am 16. November kochte Christine Egger. 

Hier geht es zum Porträt und hier zum Rezept.

Chefredaktor Adrian Krebs und Landlebenredaktorin Esther Thalmann haben mit Spannung die erste Sendung Landfrauenküche geschaut. In der «schonungslosen Sendungskritik» der BauernZeitung diskutieren sie, was ihnen am Hof und am Menu von Gastgeberin Christine Egger gefallen hat:

Bäuerinnensicht: Besser, schöner, perfekter

Unsere Kolumnistin der Rubrik «Bäuerinnensicht», Daniela Rutz, schaut ebenfalls die Landfrauenküche. Das Essen ist für sie eher Beigemüse, viel spannender findet sie Hof und Familie und die Sendungskritik der BauernZeitungs-Redaktion. Hier geht es zur Kolumne.

Grosser Aufwand 

Wie wir aus früheren Staffeln der Sendung wissen, wird für den Sieg beinahe kein Aufwand gescheut. Die Menus sind aus saisonalen Produkten vom Hof und der Region zusammengestellt und werden bis zur Perfektion eingeübt. Falls etwas im Vorfeld missrät, wird dieses Missgeschick durch eine eingeschobene Nachtschicht behoben. In den Esszimmern werden häufig kleine «Umbauten» vorgenommen: Sei es Wände neu streichen, Möbel umstellen und natürlich dekorieren, was das Zeug hält. 

Nicht weniger interessant sind die Geschichten zu den Frauen selber; wie sie leben, was sie bewegt und freut. Bei den männlichen Fans aus bäuerlichen Kreisen beginnen wahrscheinlich, die Herzen höher zu schlagen, wenn man in einem Rundgang über den Hof oder durch den Stall mitgenommen wird. Auch dort ist natürlich alles tipptopp.

Hinter den Kulissen beim Dreh

Landfrauenküche, auch ein Thema am Samichlaustag

Die Landleben-Redaktorin Esther Thalmann wünscht sich vom Samichlaus einen kleinen Applaus und natürlich dreht sich in ihrem Sprüchli alles um die Landfrauenküche.

Esther Thalmann

Umfrage: Wer ist Ihre Gewinnerin?

Stimmen Sie hier für Ihre persönliche Favoritin ab.

Landfrauenküche das Finale

Der 29. Dezember steht bei der BauernZeitung ganz im Zeichen des Finals der 12. Staffel der Landfrauenküche. Sind Sie per Live-Ticker den ganzen Tag mit dabei.

Das grosse Finale wird live am 29. Dezember um 20.05 Uhr auf SRF 1 ausgestrahlt.

et

Ähnliche Artikel

Video: Landfrauenküche 2018 - Die schonungslose Sendungskritik, Sendung 6

Wir von der Redaktion sind im Landfrauenküche-Fieber. Wir verfolgen alle Sendungen gespannt, massen uns an, unseren Senf dazuzugeben und werweissen, wer das Rennen um den Sieg machen wird. Die aktuelle Sendungskritik von Andrea Wyss und Esther Thalmann finden Sie hier als Videobeitrag. 

21.12.2018

Video: Landfrauenküche 2018 - Die schonungslose Sendungskritik, Sendung 5

Wir von der Redaktion sind im Landfrauenküche-Fieber. Wir verfolgen alle Sendungen gespannt, massen uns an, unseren Senf dazuzugeben und werweissen, wer das Rennen um den Sieg machen wird. Die aktuelle Sendungskritik von Hansjürg Jäger und Esther Thalmann finden Sie hier als Videobeitrag. 

14.12.2018

Ihr Beitrag wird überprüft. Beleidigende, rassistische, nicht in Schriftsprache verfasste oder nicht sachbezogene Beiträge werden gelöscht.