Bauernzeitung | Logo | Home
Schweiz-International,GemüseFrüchte
Publiziert: 22.02.2016 / 17:36
Nüsslisalat-Produktion steigt an

In den letzten Jahren hat sich die Produktion von Nüsslisalat in der Schweiz deutlich erhöht. Wegen der hohen Nachfrage stiegen auch die Konsumentenpreise.

Zwischen 2005 und 2015 stieg die Schweizer Nüsslisalat-Produktion von 3'390 auf 5'002 Tonnen, wie der aktuelle Marktbericht „Früchte und Gemüse“ des BLW-Fachbereichs Marktbeobachtung zeigt. Das ist ein Wachstum von 47 Prozent. Die Exporte betrugen im Schnitt pro Jahr nur 275 Tonnen.

Die Nachfrage habe sich in den letzten Jahren so gut entwickelt, dass Nüsslisalat teurer geworden ist. Laut BLW kostete er 2005 im Detailhandel noch 27,10 Franken pro Kilo, mittlerweile liegen die Preise bei 29,78 pro Kilo.

lid

Spannende Geschichten per E-Mail erhalten

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten aus der Landwirtschaft, unterhaltsame Videos, die neuesten Marktpreise und aktuelle Stellenangebote: Melden Sie sich jetzt kostenlos für den Newsletter an.

Ähnliche Artikel

Deutlich mehr Äpfel an Lager

Das trocken-warme Wetter 2018 hat der Obstbranche eine Grossernte beschert. Die Apfellager sind deshalb deutlich voller als im Vorjahr, das stark vom Frost geprägt war.
10.11.2018

Noch knapp 40'000 Tonnen Äpfel an Lager

Per Ende Februar waren noch 39'827 Tonnen Äpfel an Lager. Bei den Birnen sind es noch 1'865 Tonnen.
03.03.2016

Ihr Beitrag wird überprüft. Beleidigende, rassistische, nicht in Schriftsprache verfasste oder nicht sachbezogene Beiträge werden gelöscht.