Innovationspreis 2021



Die beiden landwirtschaftlichen Fachtitel BauernZeitung und «die grüne» unterstützen die Innovationskraft der Schweizer Landwirtschaft mit dem Neuheiten- und Innovationswettbewerb. Der Innovationspreis wird alle zwei Jahre anlässlich der Fachmesse Suisse Tier in Luzern verliehen. Dieser feiert im 2021 ein Jubiläum - bereits zum zehnten Mal findet die Verleihung des Innovationspreises im Rahmen der Suisse Tier statt. Die Sieger werden an der Eröffnung der Suisse Tier am 26. November 2021 ausgezeichnet.

Landwirtschaft macht erfinderisch

Eigentlich sollte man das Sprichwort «Not macht erfinderisch» umschreiben: Landwirtschaft macht erfinderisch! In der Schweiz ist das besonders oft der Fall, denn jeder Betrieb ist anders und Bäuerinnen und Bauern suchen und finden Lösungen, die genau für sie passen. Und trotz aller Unterschiede können auch andere Betriebe von den Tüfteleien profitieren – oder sich inspirieren lassen.

Bäuerlicher Innovationspreis 2021: Jetzt Ihre Idee anmelden

Haben Sie etwas ausgetüftelt, was Ihren Alltag im Stall vereinfacht? Wir freuen uns auf viele Ideen, grosse und kleine. Teilnehmen können alle Landwirte und Landwirtinnen, die im Umfeld der Nutztierhaltung eine innovative Idee (Neuentwicklung, Weiterentwicklung) erfolgreich umgesetzt haben. Die Erfindungen sollten einen direkten Bezug zur Nutztierhaltung und einen bäuerlichen Ursprungs haben.

Jetzt Innovation anmelden

Sie sind sich nicht sicher, ob Sie Ihre Idee oder Entwicklung einreichen wollen? Sie können ganz einfach und unkompliziert Ihre Idee kurz vorprüfen lassen. Hier gehts zur Vorprüfung

Preisgeld und Kriterien

Für die Prämierung gibt es Kriterien, nach welchen die eingereichten Innovationen geprüft werden. Hier finden Sie die «Kriterien für den bäuerlichen und gewerblichen Innovationspreis». Dem ersten Platz winken 3000 Franken Preisgeld. Unter «Preisgeld» finden Sie alle Informationen zum Preisgeld.

Das waren die Gewinner und die Preisübergabe 2019

2019 gewannen smarte Obwaldner mit einem selbst entworfenen Futterschieber den ersten Platz. Platz zwei ging an Markus Zürcher mit seinem «Schöntal Ei Cleaner». Auf Platz drei war das selbst entwickelte Heubedampfungsgerät von Familie Haslimeier. Videos und weitere Informationen finden Sie auf der Seite «Gewinner 2019»

Das Preisgeld wurde 2019 anlässlich der Suisse Tier übergeben. In unserer Galerie «Suisse Tier 2019» finden Sie Impressionen der Suisse Tier und der Preisübergabe des Innovationspreises.

Alle publizierten Artikel der BauernZeitung finden Sie in unserem Dossier «Suisse Tier Innovationspreis 2019».

Unsere Sponsoren

Beim bäuerlichen Innovationspreis 2021 dürfen wir auf die Unterstützung von verschiedenen Partnern zählen. Die Förderung von innovativen Ideen sind für sie eine Herzensangelegenheit. Hier finden Sie Informationen zu unseren Sponsoren und warum der bäuerliche Innovationspreis 2021 von ihnen unterstützt wird.Mehr erfahren

Folgen Sie uns