Die Förderung der Biodiversität klappt auch auf kleineren Flächen als dem grossen Getreidefeld. Denn grad kleinräumige Strukturen verbessern die Lebensbedingungen von so manchem Tier. Wer die Artenvielfalt rund um seinen Hof und im Garten vergrössern möchte, kann das bereits mit einfachen Massnahmen machen. Der Fantasie sind dabei fast keine Grenzen gesetzt. Mit den folgenden drei Grundregeln aus dem Handbuch…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 11.90 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.