Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Weinbranche will Qualitätsstrategie

Die Delegierten des Branchenverbandes Schweizer Reben und Weine haben sich an ihrer Delegiertenversammlung von gestern Mittwoch klar für die "Qualitätstrategie Schweizer Reb- und Weinbau 2020" ausgesprochen.


Ebenfalls gutgeheissen wurde die Werbestrategie für Schweizer Weine 2015/17, wie der Branchenverband mitteilt. Mit der Strategie wird die Swiss Wine Promotion beauftragt. Beim Bund wurde ein Gesuch um Allgemeinverbindlichkeit der Selbsthilfemassnahmen für Werbung eingereicht. Damit soll die Beitragsentrichtung sämtlicher Branchenteilnehmer sichergestellt werden.

Die Delegierten bestätigten zudem Präsident Laurent Favre und Vizepräsident Thierry Walz in ihren Ämtern.

lid

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Werbung
Artikel zum Thema
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns