Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Vielseitig einsetzbarer Roboter für den Gemüsebau gewinnt beim deutschen Innovationspreis

Der autonome Roboter Oz von Naïo Technologies wurde in Deutschland mit einem Gold Award ausgezeichnet. Überzeugt haben die Präzision und die Zuverlässigkeit des Geräts.


Previous Next

Oz ist ein vergleichsweise kleiner Roboter und auch speziell für kleine Gemüsebetriebe konzipiert. Im Gegensatz zu seinen Vorgängern ist die neuste Version des Geräts aus dem Hause Naïo Technologies mit einem GPS-RTK-Navigationssystem ausgerüstet und kann daher mehr, als nur kameragesteuert Unkraut zu hacken. Als mögliche Einsatzgebiete listet der German Innovation Award die Bodenberabeitung, Eggen, Hacken, Furchenziehen, Säen, Pflanzen, Jäten, Dämmen oder Transportieren auf. 

Hohe Präzision und zufriedene Kunden

Laut Beschreibung ist der Roboter Oz in der Lage, in einem Abstand von zwei bis fünf Zentimetern von der Pflanzenreihe zu hacken – und zwar ohne Fehler oder Beschädigung der Kulturpflanzen. Die Zufriedenheit der Kunden sei mit der Weiterentwicklung erheblich verbessert worden. 

Als Vorteile des autonomen Roboters nennt die Jury des German Innovation Awards Einsparungen bei den Pflanzenschutzmitteln dank der präzisen Arbeit des Geräts und die geringere Bodenverdichtung im Vergleich zu einer Überfahrt mit einem Traktor. 

Schon in der Schweiz angekommen

Auf der ganzen Welt seien mehr als 150 Landwirte, Gärtnereien und andere Produzenten von Spezialkulturen vom Oz überzeugt, schreibt der Hersteller Naïo Technologies in einer Mitteilung. In der Schweiz sei das voll-elektrische Gerät bisher auf zwei Betrieben im Einsatz, heisst es auf Anfrage der BauernZeitung. Hierzulande werde es durch Aebi Suisse vertrieben.

Was ist der German Innovation Award?

Der German Innovation Award zeichnet laut Website branchenübergreifende Produkte und Lösungen aus, die nutzerzentriert sind sowie einen Mehrwert gegenüber bisherigen Angeboten bieten und macht diese besser sichtbar. 

Die Jury besteht laut Mitteilung von Naïo Technologies aus einem unabhängigen und interdisziplinären Team von Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Institutionen und Finanzwesen. Kriterien bei der Beurteilungen seien der Innovationsgrad, Anwendernutzen und Effizienz. Weiter soll die Innovationsstrategie die soziale, ökologische und wirtschaftliche Nachhaltigkeit sowie den Einsatz von Energie und Ressourcen berücksichtigen. 

Der Naïo Oz hat Gold in der Kategorie Maschinen und Technik gewonnen. (Bild Naïo Technologies)

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Feldroboter: Es gibt einiges zu verbessern, aber das Potenzial ist gross
17.12.2020
Die vollautomatischen Sä- und Jätroboter der Firma Farmdroid werden auch nächstes Jahr auf ausgewählten Schweizer Zuckerrübenäckern unterwegs sein. Die in Rheinklingen beteiligten Parteien sind überzeugt, dass sich der Handarbeitsaufwand mit dem Roboter mittelfristig senken lässt.
Artikel lesen
Dieses Jahr waren in der Schweiz erstmals zwei vollautomatische Sä- und Jätroboter der dänischen Firma Farmdroid auf Zuckerrübenäckern unterwegs. Bei den beiden Versuchen in den Kantonen Genf und Thurgau handelt es sich um ein gemeinsames Projekt der Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften (HAFL) und des Forschungsinstituts für biologischen Landbau (FiBL). Anfang Dezember ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns