Die Interessengemeinschaft Swissfleckvieh (IG SF) kann schon bald ihr 500. Mitglied begrüssen. Man sei gut unterwegs mit der Rasse und das auch in Sachen Mitgliedschaft. Die Schweiz verzeichnet bei der Rasse SF einen Herdebuchbestand von rund 65 000 Tieren. Verglichen mit den anderen Rindviehpopulationen ein eher kleiner Wurf. Für den IG-Präsident Daniel Seematter aber kein Problem, wie er gegenüber der BauernZeitung…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.