Am 17. Mai 2022 stand bei der Schaffhauser Familie Brütsch Mähen auf dem Programm. Doch die betroffene Wiese liegt am Waldrand, was sie für Rehe besonders einladend macht. «Daher organisierten wir im Voraus eine Rehkitzortung via Drohne», erzählt Rahel Brütsch. Die Aktion fand frühmorgens statt. Nebst dem Verein «Rehkitzrettung» und der Bauernfamilie halfen auch Jäger tatkräftig mit. Im Einsatz waren zwei Drohnen,…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.