Vor einem Jahr kam es im Kanton Zürich zu einem Fall von Vogelgrippe. Betroffen war eine Hobby-Geflügelhaltung in Hüntwangen. Auch in anderen Kantonen gab es im letzten Winter vereinzelte Fälle. Mitte November 2022 wurde nun erneut ein Ausbruch im Kanton Zürich gemeldet, es handelt sich dabei schweizweit um den ersten Fall des H5N1-Virus in dieser Wintersaison. [REL 1] Auch der Thurgau ist betroffen Auch dieses Mal…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 13.– monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.