Die Ausstellung «Hühner – Unterschätztes Federvieh» im Museum zu Allerheiligen in Schaffhausen hätte eigentlich bereits Ende März eröffnet werden sollen, was jedoch durch den Lockdown verunmöglicht wurde. Nun kann sie mit anderthalb Monaten Verspätung doch noch gezeigt werden, da Museen seit dem 11. Mai wieder Besucher empfangen dürfen. Ein Nachfahre des Dinosauriers Im Eingangsbereich wird das Publikum von einem…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.