Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Landfrauenküche 2019: Das Dessert von Manuela Achermann

Manuela Achermann kocht in der fünften Folge der Landfrauenküche 2019 als Dessert Linzertorte mit Eiskaffee und Caramel-Sauce. Die Rezepte sind für vier Personen berechnet.


Linzertorte

  • 150 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Msp. Nelkenpulver
  • 1⁄4 TL Zimt
  • 150 g Mandeln, geschält, gemahlen
  • 150 g Mehl
  • 400 g Himbeerkonfitüre
  1. Für den Teig Butter in eine Teigschüssel geben und weich rühren.
  2. Salz, Zucker und Ei dazugeben und rühren, bis der Zucker aufgelöst und die Masse hell ist.
  3. Nelkenpulver, Zimt und Mandeln dazugeben und untermischen.
  4. Mehl dazugeben und daruntermischen.
  5. Zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig in eine Klarsichtfolie packen und für mind. 30 Minuten kühlstellen.
  6. Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  7. Eine Springform bereitstellen, dabei den Rand lösen und separat bereitstellen.
  8. 1/3 des Teiges auf den Springformboden legen.
  9. Mit dem bemehlten Wallholz auswallen.
  10. Den Springformrand wieder befestigen.
  11. 1/3 des Teiges auf möglichst wenig Mehl zu einer Rolle ausrollen.
  12. Die Teigrolle an den Innenrand der Springform legen und leicht anpressen.
  13. Himmbeerkonfitüre auf den Teigboden geben und gleichmässig verteilen.
  14. 1/3 des Teiges auf möglichst wenig Mehl auswallen und Herzen ausstechen. Diese auf der Konfitüre gitterförmig auslegen. Restliche Herzen als Guetzli backen.
  15. Die Linzertorte zirka 40 Minuten backen. Aus dem Backofen nehmen und auskühlen lassen.

Eiskaffee

  • 4 Eier
  • 125 g Puderzucker
  • 2 EL löslicher Kaffee
  • 2 TL Kakaopulver
  • 4 dl Rahm, steif geschlagen
  1. Eier und Puderzucker in eine Schüssel geben. Mit der Küchenmaschine rühren, bis die Eiermasse heller und crèmeartig ist.
  2. Kaffee- und Kakaopulver dazugeben und kurz unterschlagen.
  3. Geschlagenen Rahm dazugeben und sorgfältig unterziehen.
  4. Die Eiskaffeemasse in die Glacemaschine füllen und gefrierrühren. Wer über keine Glacemaschine verfügt, füllt die Eiskaffeemasse in einen gefrierfesten Behälter und stellt sie mindestens 4 Stunden in den Tiefkühler. Dabei zu Beginn des Gefrierprozesses in regelmässigen Abständen die Glacemasse mit dem Stabmixer aufschlagen.

Mokka-Caramel-Sauce

  • 100 g Zucker
  • 2 EL Wasser
  • 1 dl starker Espresso, heiss
  • 0,75 dl Rahm
  • 1⁄4 EL Speisestärke, mit 1 EL Wasser angerührt
  1. Zucker und Wasser in eine Pfanne geben. Bei mittlerer Hitze caramelisieren.
  2. Sobald das Caramel zu schäumen beginnt, mit dem heissen Espresso ablöschen.
  3. Rahm dazugeben und bei mittlerer Hitze langsam auflösen lassen.
  4. Angerührte Speisestärke unter Rühren dazugeben, aufkochen und dann sofort in eine saubere Flasche abfüllen.
  5. Auskühlen lassen.

Anrichten

  • Schlagrahm
  • Schokoladegitter
  • Himbeerkonfitüre
  • Linzerherzen
  • Himbeeren
  • Minze
  • essbare Blumen
  1. Linzertorte in Stücke schneiden.
  2. Je ein Stücke Linzertorte auf Dessertteller anrichten.
  3. Je eine Kugel Eiskaffee in Dessertglas anrichten, mit Mokka-Caramel-Sauce übergiessen und Schlagrahm und Schokoladegitter dekorieren.
  4. Das Glas neben der Linzertorte anrichten.
  5. Den Teller mit Konfitüre, Linzerherzen, Himbeeren, Minze und essbaren Blumen ausgarnieren.

Mitmachen und Gewinnen

Jede Woche stellen wir Ihnen eine Frage zu den Kandidatinnen. Unter allen Einsendungen verlosen wir einen tollen Preis im Wert von CHF 720.-
Leider ist der Wettbewerb am 5. Januar 2020 beendet - es ist keine Teilnahme mehr möglich.

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Bewährt und doch ganz anders - feine Rezepte einer Bernerin für den Alltag
11.12.2019
Dieses Kochbuch bietet Ideen, um gängige Zutaten auf andere Art zu kombinieren und zuzubereiten.
Artikel lesen
Garten und Kühltruhe bieten eine Vielfalt an verschiedenen Fleischsorten, Gemüsen und Obst. Dennoch kann sich schon mal die Frage aufdrängen: Was koche ich denn nur heute? Im oft hektischen Alltag werden die Lebensmittel daher häufig auf die immer gleiche Art gewürzt und zubereitet. Die Fan­tasie beim Kochen hat sich verabschiedet. So kommen bei der Schreibenden etwa Pouletschenkel meist auf einem ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!