Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Pflanzenschutz: SBV und IP-Suisse folgen dem Ständerat auf dem neuen Weg

Die Parlamentarische Initiative will statt dem indirekten Gegenvorschlag einen Absenkungspfad, er soll mit der AP 22+ behandelt werden.


Publiziert: 28.09.2019 / 07:39

Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
IP-Suisse unterstützt Wak-Initiative zum Trinkwasserschutz
19.09.2019
IP-Suisse unterstützt die Parlamentarische Initiative der Kommission für Wirtschaft und Abgaben (Wak) des Ständerats. Diese fordert einen Absenkpfad zum Schutz des Trinkwassers.
Artikel lesen
Um den Einsatz von chemisch-synthetischen Pflanzenschutzmitteln soweit zu reduzieren, dass ober- und unterirdische Gewässer und Böden wirksam vor Fremdstoffen geschützt sind, fordert die Wak einen Absenkpfad. IP-Suisse schreibt in einer Mitteilung, dass sie die Festlegung von Absenkzielen als unbürokratischen Weg sehe, um den Grundwasserschutz wirksam zu verbessern und deshalb die ...
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!