Was macht Bodenfruchtbarkeit aus und wie kann sie verbessert werden? Anno Lutke Schipolt beschäftigt sich auf seinem Betrieb «Hof am Stei» in Siblingen mit diesem Thema. Es ist einer von 30 Projektbetrieben des Bodenfruchtbarkeitsfonds. Auf seinem Betrieb hat er sehr schwere (50 % Tonanteil) bis mittelleichte Böden und das Klima rund um Schaffhausen ist eher trocken. Er hat sich verpflichtet, etwas für den Boden zu…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.