Erste Saatkartoffeln wurden geerntet, die Arbeit steht auch für übrige Ware bald an. Die Felder trocknen nun endlich ein wenig ab, dabei bildet sich aber eine harte Kruste auf den Kartoffeldämmen, welche die Ernte erschwert. Die Probegrabungen zeigen vielerorts,wie erwartet, kein schönes Bild. Die Kaliber sind mancherorts bei weitem nicht erreicht (siehe Bild). Gemäss Übernahmebedingungen liegen die Anforderungen an…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 11.90 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.