Meist blühen Rhododendren und Azaleen im heimischen Garten. Nicht so in einem Waldstück in Leuzigen. Dort lockt ein Blütenmeer jedes Jahr Scharen von Besuchenden in den Rhododendron-Wald. Die Blühwunder sind anspruchsvoll was Standort und Boden anbelangt. Sie brauchen ein Moorbeet und gedeihen am besten auf der Ost- und Nordseite des Hauses oder im Schatten eines grossen Baumes. Dies erklärt Thomas Lehmann von der Le…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Lesen Sie die ersten 30 Tage kostenlos
  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • Danach nur CHF 13.– monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.