Das kürzlich eingereichte Importgesuch der Branchenorganisation Milch (BOM) für 1000 t Butter hat für einigen Unmut gesorgt. Viele Produzenten ärgern sich, dass ihnen nach wie vor 3,6 Rp./kg abgezogen werden, um unter anderem Milchfett zu exportieren. BOM will Pulver-Preissignal Nun ist die Butter knapp geworden, weil die Käseproduktion mit B-Milch attraktiver ist, als die Butterherstellung. Mit ein Grund dafür sind…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 11.90 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.