Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Nationale Elitefohlenauktion FM 2020 findet im September statt

Die Vorauswahlen und der Verlauf der Veranstaltung sollen wie gewohnt stattfinden, die Auslese der zwanzig besten Fohlen wird aber auf acht Orte in der ganzen Schweiz verteilt.


Es bestünden noch immer Unsicherheiten angesichts der Lage rund um das Coronavirus, schreibt der Bernische Pferdezuchtverband. Man bleibe aber zuversichtlich, was die Durchführung der mittlerweile traditionellen FM Elitefolenauktion im kommenden September angehe.

Vorselektionen in der ganzen Schweiz 

Die Vorselektionsschauen zur Auktion sollen laut Mitteilung an acht verschiednen Orten in der ganzen Schweiz stattfinden:

  • 29. Juli: Tavannes, Saignelégier und Damvant
  • 30. Juli: Avenches, Zauggenried und Balsthal
  • 31. Juli: Schönholzerswilen und Gais

Für die Vorselektion können ab sofort und bis am 7. Juli  2020 Fohlen angemeldet werden: www.fohlenverkauf.ch

Präsentation der Fohlen ab August

Sobald die Voruaswahlen Anfang August abgeschlossen sind, werden die ausgewählten Fohlen für die nationale Auktion auf der Website www.fohlenverkauf.ch sowie in einem Katalog präsentiert.

Ob der Anlass im Herbst tatsächlich wird stattfinden können, will das Organisationskomitee im Laufe des Sommers treffen. Man habe verschiedene Szenarien für die endgültige Durchführung festgelegt.

Zum Anlass

Im Jahr 2016 organisierte die Fahrsportgruppe Bern in Zusammenarbeit mit dem Bernischen Pferdezuchtverband eine erste Ausgabe der nationalen Elitefohlenauktion FM anlässlich der SM Fahren Elite. Seit zwei Jahren übernimmt nun der Berner Pferdezuchtverband mit Unterstützung durch das Schweizer Nationalgestüt von Agroscope die Organisation der Veranstaltung. Der Schweizerische Freibergerverband ist Partner. Die Ausgabe 2019 war ein rekordverdächtiges Jahr: Die Veranstaltung zog mehr als 1000 Personen an, die in einer besonders festlichen Atmosphäre an der Auktion teilnahmen. Die 17 ausgewählten Fohlen fanden alle neue Besitzer zu Preisen von bis zu 4.000 CHF. pd

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Pferdezucht: Eine Durchführung der Feldtests bleibt weiterhin verboten
05.05.2020
Die Pferdebranche muss sich gedulden. Feldtests können auch weiterhin nicht stattfinden. Das stellt die Zucht und den Markt vor grosse Herausforderungen.
Artikel lesen
Die Feldtestprüfungen für dreijährige Pferde bleiben weiterhin verboten. Der Freibergerverband und der Zuchtverband für CH-Sportpferde haben eine Anfrage beim Bundesamt für Landwirtschaft (BLW) gemacht und diesem eine Durchführung mit möglichen Massnahmen zur Einhaltung der geltenden Verordnung unterbreitet. Lockerung ab 8. Juni noch nicht sicher Die BauernZeitung hat beim BLW nachgefragt. ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns