Haben Sie noch kein Abo?
Hier abonnieren

Sie sind Zeitungs-Abonnent und haben noch kein Online-Login?
Hier freischalten

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Haben Sie noch kein Abo?
Hier abonnieren

Sie sind Zeitungs-Abonnent und haben noch kein Online-Login?
Hier freischalten

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Mini-Treibhaus für Stecklinge selbst gemacht

Von vielen Kräutern und anderen Pflanzen lassen sich Stecklinge ziehen. Ein Mini-Treibhaus hilft ihnen beim Anwachsen. Dieses kann man ganz einfach selber machen.


Publiziert: 24.05.2018 / 09:42

Dazu eine durchsichtige Petflasche halbieren und den oberen Teil über den Topf mit dem Steckling stülpen. Wenn das Klima zu feucht ist und sich die Flasche beschlägt, einfach den Deckel abschrauben. Sobald der Steckling Wurzeln treibt, in der Regel nach zwei bis drei Wochen, die Petflasche entfernen.

Anleitung nach Silvia Meister/Text rae

Ein ausführlicher Artikel über Kräuteranbau lesen Sie in der BauernZeitung vom 25. Mai 2018

Werbung
Werbung
Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentare (0)
Kommentar erfassen
Werbung
Werbung
Werbung
Artikel zum Thema
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!