Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Milchlastwagen hat sich im Schnee überschlagen

Am Samstagmorgen ist in Schwellbrunn, Appenzell Ausserrhoden, ein Milchtanklastwagen auf einer Schneebedeckten Strasse verunfallt.


Der Unfall passierte auf der Strecke zwischen einem Landwirtschaftsbetrieb in Höngg. Um 7.30 Uhr lenkte ein 56-jähriger den Milchtanklastwagen richtung Dorf Schwellbrunn. Dies berichtet die Online-Newsplattform «appenzell24.ch».

Im Bereich Halden ist der Milchlastwagen ist auf der schneebedeckten und abfallenden Strasse ins Rutschen gekommen. Der Lastwagen rutschte in eine Böschung und überschlug sich dort. 

Der Chauffeur blieb bei dem Unfall unverletzt. Am Lastwagen und Tankaufbau entstand Sachschaden von mehreren zehntausend Franken. Für die Bergung des Unfallfahrzeuges musste ein Spezialfahrzeug mit Seilwinden beigezogen werden.

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Souverän mit Kritik umgehen
18.01.2020
Die Landwirtschaft schafft es Tag für Tag in die Schlagzeilen und auf die Titelseiten der Medien. Oft üben diese Kritik an der gängigen Praxis. Bauern und Branchen werden verunsichert und wehren ab. Kassensturz-Chef Ueli Schmezer riet an einem Diskussionsabend zu mehr Coolness.
Artikel lesen
Rund 150 Interessierte haben am Inforama Zollikofen an einer Diskussionsveranstaltung zum Thema "Sündenbock Landwirtschaft - Kommunizieren und Argumentieren" teilgenommen. Ganz nach dem Motto des Veranstalters "wo Zukunft wächst" suchten 70 Studierende des Bildungsganges Agrotechniker/in HF und 80 weitere Teilnehmende Antworten, wie die Landwirtschaft neue Wege zur Gesellschaft finden und wie ...
Werbung
Werbung
Artikel zum Thema
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!