Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Marktbericht Gallo Suisse: Gute Nachfrage nach Eier trotz Sommer-Saison

Die Nachfrage nach Eiern ist trotz absatzschwacher Saison in Ordnung, wie der Marktbericht der Vereinigung der Schweizer Eierproduzenten (Gallo Suisse) zeigt.


Publiziert: 18.06.2019 / 10:38

Anfang Juni gab es viele geplante Herdenwechsel bei den Legehennen, dadurch verringerte sich die Eier-Produktion, wie Gallo Suisse in einer Mitteilung schreibt. 

Stabile Nachfrage dank kaltem Maiwetter

Die Nachfrage sei momentan recht gut, trotz absatzschwacher Saison. Dies sei auch mit dem kalte Maiwetter zu begründen. Bisher mussten dank der stabilen Nachfrage noch keine Eier zur Verarbeitung deklassiert werden. Sobald der Sommer komme greiften dann die Mittel aus der Preisausgleichskasse, welche den Markt wieder ausgleichen sollen. 

Eierangebot im Ausland gering

Im Ausland sei der Markt dank den Althennen-Schlachtungen ausgeglichen. Das Angebot an XL-Eiern sei daher gering. Die Preise sind stabil auf einem ziemlich tiefen Niveau, so Gallo Suisse. 

Werbung
Werbung
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Porträt: Kein Ei gleicht dem anderen
Der 16-jährige Noah Grossenbacher aus Dozwil züchtet seit seinem achten Lebensjahr Hühner.
Artikel lesen
Eier von glücklichen Hühnern. Nein, nicht nur das, sondern Eier von vielfältigen, glücklichen Hühnern mit einem Farbenspektrum von weiss über verschiedene Brauntöne bis zu grünen sowie hellblauen und rosarot schimmernden. Diese Eier sind nicht gefärbt, sie sind ganz natürlich so im Hühnerstall aus den Legenplätzen entnommen. Dies erlebt Noah Grossenbacher jeden Tag. "Man weiss nie, was für Farben ...
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Artikel zum Thema
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!