Auf dem Juchhof läuft diesen Frühling manches anders als sonst: Der Stadtzürcher Gutsbetrieb startet einen Praxis-Langzeitversuch mit dem Einsatz von Pflanzenkohle auf seinen Feldern, an dem auch das Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) im Auftrag des Bundesamts für Landwirtschaft (BLW) beteiligt ist. Ziel ist dabei, zu überprüfen, wie sich Kohle auf den Wasserhaushalt und den Nährstoffgehalt des Bodens…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 11.90 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.