«Wir mussten manchmal noch nach Neujahr Rüben aus dem Schnee holen – das war also schlimm!», sagt Marianne Balmer-Marti, die sonst nicht so viel jammert. Im Jahr 1927 geboren und als Bauerntochter im bernischen Kallnach mit zwei Schwestern und einem Bruder aufgewachsen, kann sie sich noch an so manches aus ihrer Jugend erinnern. Auch daran, wie ebendiese Rüben geerntet wurden. Alles Handarbeit Das Kraut wurde…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 11.90 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.