Im Herbst 2016 grub ich in Zusammenarbeit mit Ueli Ansorge und Tinu Balmer, von der Gemüse-Anbaukooperation Dunkelhölzli in Zürich, ein grosses Loch in die Erde (die BauernZeitung berichtete). Gemeinsam wollten wir die alte Form des Einlagerns in der Grube testen. Das Experiment verlief gut. Deshalb überwintern auch dieses Jahr in Zürich wieder 200 Kilogramm Gemüse unter der Erde. Einen Grund für mich, wieder einmal…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 11.90 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.