Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Futterbau: Die Stangenbohnen wickelten sich um den Mais

Der Luzerner Landwirt Patrick Hodel plant eine Umstellung auf Bio. Um die Reihen im Mais zu schliessen, wurden Stangenbohnen ausgesät. Das vereinfachte den Verzicht auf ein Herbizid.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Lockere Grasnarbe verhindert Verluste im Futterbau
12.08.2020
Viele Landwirte nehmen beim Futterbau Einfluss, um den Grasertrag zu erhalten oder zu verbessern – zum Beispiel mit Tiefenlockerung. Das landwirtschaftliche Institut Grangeneuve setzte an einem Versuch verschiedene Geräte ein.
Artikel lesen
Die Erwartungen der Landwirte an Maschinen, die den Boden aufschlitzen, ohne jedoch die Oberfläche zu ramponieren, sind hoch. Das Landwirtschaftliche Institut Grangeneuve FR testete solche Geräte. An einem Vorbereitungs-Anlass für eine Flurbegehung in Lurtigen FR im Herbst 2020 bearbeitete jede Maschine auf einer langjährigen Grünlandfläche eine Versuchsfläche von 6 Aren. An der Flurbegehung ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns