Haben Sie noch kein Abo?
Hier abonnieren

Sie sind Zeitungs-Abonnent und haben noch kein Online-Login?
Hier freischalten

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Haben Sie noch kein Abo?
Hier abonnieren

Sie sind Zeitungs-Abonnent und haben noch kein Online-Login?
Hier freischalten

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Feuerwehr rettet vier Eichhörnchen-Babys

Vier Eichhörnchen-Babys hat die Landshuter Feuerwehr vor dem drohenden Tod gerettet. 


von sda/dpa
Publiziert: 10.03.2019 / 12:20

Die Mutter der Tiere war von einem Auto überfahren worden. Tierschützer und Feuerwehrleute suchten daraufhin am Samstag im Landshuter Stadtpark nach dem Nest. In luftiger Höhe wurden sie schliesslich fündig und retteten die Neugeborenen über eine Drehleiter. Die Eichhörnchen-Babys waren nach Angaben der Feuerwehr sehr durstig - haben aber gute Chancen wieder fit zu werden. Sie sollen nun in einem Tierheim mit der Flasche aufgepäppelt und anschliessend ausgewildert werden.

sda

Werbung
Werbung
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentare (0)
Kommentar erfassen
Die Salat-Saison startet
Kopfsalat ist einer der beliebtesten Salat der Schweiz. Nun gibt es ihn wieder frisch vom Feld.
Artikel lesen
Einer der meistkonsumierten Salate in der Schweiz ist der Kopfsalat. Sein Name kommt von seinem Aussehen, denn die Blätter laufen zu einem dichten Kopf zusammen. Über 15'000 Tonnen Kopfsalat Kopfsalat ist eine der wenigen Gemüsearten, die beinahe das ganze Jahr frisch auf den Markt kommen, von Ende Februar bis November. Möglich macht dies seine Kälteresistenz, womit die Bäuerinnen und Bauern ihn ...
Werbung
Werbung
Werbung
Umfrage
09.05.2019 - 16.05.2019

Berner Zungenwurst

Soll die Berner Zungewurst geschützt werden. Das BLW hat dies vor.

Weitere Umfragen
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!