Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

EU fördert gesunde Ernährung bei Schülern

Die EU fördert gesunde Ernährungsgewohnheiten bei Schülerinnen und Schülern mit 250 Millionen Euro.


Publiziert: 29.03.2019 / 05:25

145 Millionen Euro sind für den Bereich Obst und Gemüse, 105 Millionen Euro für Milchprodukte vorgesehen, wie aiz.info berichtet. Im Schuljahr 2017/18 nahmen 159'000 Schulen am EU-Programm teil. Mehr als 255'000 Tonnen frisches Obst und Gemüse sowie 178 Millionen Liter Milch wurden an die Kinder verteilt.

lid

Werbung
Werbung
Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentare (0)
Kommentar erfassen
Französische Ernährungsindustrie leidet unter Protesten
In Frankreich haben die anhaltenden Proteste der sogenannten „Gelbwesten“ und die damit einhergehenden Straßenblockaden erhebliche Kosten für die Wirtschaft zu Folge. Der Dachverband der Ernährungsindustrie (ANIA) geht für den eigenen Wirtschaftszweig von Verlusten in Höhe von bis zu 13,5 Milliarden Euro aus; hauptsächlich betroffen seien kleine und mittlere Unternehmen (KMU).
Artikel lesen
Verbandspräsident Richard Girardot warnte gestern davor, dass die Ernährungsindustrie zunehmend unter Druck gerate. Einige Unternehmen seien bereits nicht mehr in der Lage, zu produzieren beziehungsweise zu liefern. Besonders gravierend ist laut ANIA der Zeitpunkt der Proteste. In der Phase vor Weihnachten würden 20 Prozent des Jahresumsatzes erzielt; deshalb seien die Folgen der Blockaden äußerst ...
Werbung
Werbung
Werbung
Artikel zum Thema
Umfrage
12.08.2019 - 20.08.2019

Wochenabstimmungen

Wie oft ärgert Ihr euch beim Nähen?

Weitere Umfragen
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!