Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Erste Fälle von Krautfäule gemeldet

Die warme Witterung beschleunigt die Entwicklung von Krankheiten und Schädlingen. Feldkontrollen sollten jetzt nicht vernachlässigt werden.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Nützlinge brauchen Bäume, Sträucher und Wildblumen
05.09.2019
Wildbienen, Marienkäfer und Florfliegen sorgen für bessere Erträge auf dem Feld. Damit sie diese Leistung erbringen können, sind sie auf diverse Wildpflanzen angewiesen. Eine neue Studie zeigt auf welche vor allem.
Artikel lesen
Nutzpflanzen ziehen Wildbienen als Bestäuber an, aber ein Feld kann die Insekten nicht über das ganze Jahr mit Nahrung versorgen. Auch Nützlinge, die als Larven Blattläuse und andere Schädlinge bekämpfen, sind als erwachsene Marienkäfer und Florfliegen auf Wildpflanzen angewiesen.  Im Frühling Bäume, im Sommer Blumen Forschende von Agroscope, der Universität Bern, INRA (das französische Institut ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns