Haben Sie noch kein Abo?
Hier abonnieren

Sie sind Zeitungs-Abonnent und haben noch kein Online-Login?
Hier freischalten

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Haben Sie noch kein Abo?
Hier abonnieren

Sie sind Zeitungs-Abonnent und haben noch kein Online-Login?
Hier freischalten

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Deutschland: Dreiviertel kaufen Bio

Konsumenten in Deutschland entscheiden sich immer häufiger für Bioprodukte. Dies hat die Befragung zum Ökobarometer 2018 ergeben, die vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) in Auftrag gegeben wurde.  


Publiziert: 12.02.2019 / 14:37

78 Prozent der Verbraucherinnen und Verbraucher in Deutschland kaufen derzeit Bioprodukte. Gut ein Drittel der Befragten gab an, in Zukunft "häufig" Biolebensmittel einzukaufen, wie das BMEL mitteilt.

(Grafik BMEL)

Die wichtigsten Gründe für den Kauf von Biolebensmitteln sind artgerechte Tierhaltung, das gaben 95 Prozent der Befragten an, und die Regionalität (93 Prozent). Jeweils 89 Prozent der Befragten wollten zur geringeren Schadstoffbelastung und zum Umweltschutz beitragen, 86 Prozent wollten damit die Verbreitung des ökologischen Landbaus unterstützen, heisst es weiter.

Einkäufe auf Wochenmärkten werden beliebter

Gekauft würden die Bioprodukte bevorzugt im Supermarkt. Aber auch der Einkauf auf Wochenmärken, in Bäckereien und beim Metzger wird immer beliebter.

Für die aktuelle Studie führte das Marktforschungsinstitut infas im Auftrag des BMEL zwischen August und Oktober 2018 1.007 Interviews durch.

pd

Werbung
Werbung
Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentare (0)
Kommentar erfassen
F: Bio-Lebensmittel sind auf dem Vormarsch
Grösserer Umsatz, mehr Betriebe, wachsende Fläche: Die französische Bio-Branche hat im letzten Jahr deutlich zugelegt.
Artikel lesen
Bio-Lebensmittel sind in Frankreich auf dem Vormarsch. Der Umsatz nahm im letzten Jahr um satte 10 Prozent auf 5,5 Mia. Euro zu. Alle Produktgruppen verzeichneten ein Plus. Fast neun von zehn Franzosen hätten 2015 Bio konsumiert, zitiert Agra-Europe Elisabeth Mercier, Direktorin der l’Agence bio. Nach Einschätzung von Mercier handelt es sich bei der 2015 verzeichneten Entwicklung um keine Blase, ...
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!