Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Der Schweizerische Spirituosenverband wird ein Mitglied von Spiritsuisse

Neu vertritt die Vereinigung gegen 90 Prozent der Spirituosenbranche in der Schweiz.


Ab nächstem Jahr (1. Januar 2020) wird der Schweizerische Spirituosenverband SSV/FSS als  Sektion ein Mitglied von Spiritsuisse, wie einer gemeinsamen Medienmitteilung zu entnehmen ist. 

Repräsentativer für die Branche

Dank dem neuen Zusammenschluss soll es möglich sein, in Zukunft Fragen zum schweizerischen Spirituosenmarkt auf Verbandsebene deutlich repräsentativer zu vertreten und der ganzen Branche eine Stimme zu geben. 

Kein Massengeschäft, sondern hohe Qualität

Spiritsuisse betont seine Abgrenzung gegenüber dem "Massengeschäft mit Tiefpreisware", die für den Jugendschutz ein Risiko sei. Im Gegensatz dazu setze man sich für die Produktion und den Handel von Spirituosen hoher Qualität ein. Ausserdem sind dem Verband klare und faire Rahmenbedingungen unter Berücksichtigung vernünftiger Gesundheits- und Jugendprävention ein Anliegen.  

Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Edle Drinks aus Zuckerrübendicksaft gewinnen Gold an der Distisuisse
24.10.2019
Wenn zwei Spirituosenhändler, ein lokaler Brenner, ein Küfer aus der Region zusammenspannen, entsteht ein Schweizer "Rum". Der Rohstoff ist Rübendicksaft von der Schweizer Zucker AG.
Artikel lesen
"Zurzeit brennen wir Zwetschgen und Williams. Ausserdem betreiben wir eine Mosterei." Bei Ruedi Kobelt in Marbach SG herrscht gerade Hochsaison.  Brennerei mit Tradition                                                        Ruedi Kobelt und seine Familie betreiben ihr Handwerk bereits in fünfter Generation. Wer einen industriellen Mostereibetrieb erwartet, liegt falsch. "Die kleinste Mosterei ...
Werbung
Artikel zum Thema
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns