Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Alpwirtschaft: Die Alp Rauti ist die letzte Glarner Zigeralp

Der letzte Glarner Zigersenn heisst Siegfried Fischli. Er bewirtschaftet zusammen mit seiner Familie die Alp Änziunen-Rauti im Glarner Oberseetal. Für die Vermarktung des Alpzigers ist seine Frau Myrtha zuständig. Sie beliefert Geschäfte und Restaurants und ist auch auf Märkten anzutreffen.


von Barbara Schirmer
Publiziert: 25.08.2019 / 06:09

Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Letzte Gelegenheit zur Teilnahme an der 19. Olma Alpkäse-Prämierung
Der Anmeldeschluss für die Alpkäse-Prämierung an der Olma ist am 30. August. Alpkäse-Produzenten aus der ganzen Schweiz sind eingeladen, ihre besten Alpkäse einzureichen.
Artikel lesen
Die Preissumme für die Sieger in den Kategorien "Halbhartkäse", "Hartkäse", "Hobelkäse", "Schaf-/ Ziegenkäse" sowie "Mutschli" ist mit 18'000 Franken dotiert. Die detaillierten Teilnahmebedingungen mit Anmeldetalon finden Sie hier. Die Anlieferung der Käse muss zwischen Dienstag, 3. September und Donnerstag, 5. September 2019, an die Adresse der Olma erfolgen, wie es in einer Mitteilung der ...
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!