Die Würde des Tieres in der landwirtschaftlichen Tierhaltung soll besser geschützt werden. Dies fordern die Initianten der Massentierhaltungs-Initiative, welche diesen Herbst zur Abstimmung kommen soll. Was spricht dagegen? Vieles, sagt Hella Schnider aus Flühli, Vorstandsmitglied des Luzerner Bäuerinnen- und Bauernverbands und Leiterin der Nein-Kampagne im Kanton Luzern. Betroffen seien nämlich längst nicht nur…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.