Es sei ein sehr anspruchsvolles 2021 gewesen, meinte Vizepräsident Marc Binder an der von 90 Personen besuchten Generalversammlung von Swiss Tabac vergangene Woche unter Leitung von Fabrice Bersier. Dieses Jahr gastierte der Verband der Tabakproduzenten in der Zentralschweiz in Sursee, nicht weit weg von einer Produktionsstätte für Tabakwaren, der Japan Tobacco International (JTI) in Dagmersellen LU, wo täglich 53…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.