Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

550 Hühner gackern in einem neuen Zuhause

Anfang Januar 2020 suchte die Susy Utzinger Stiftung ein neues Zuhause für 700 ausrangierte Legehennen. Schlussendlich mussten doch nur 550 Hühner vermittelt werden - Alle sind versorgt.


Die Legehennen-Aktion vom Januar 2020 bei einem Bio-Hof im Aargau (Wir berichten) war erfolgreich, wie Susy Utzinger in einer E-Mail schreibt. Alle Legehennen, die sonst auf dem Schlachthof gelandet wären, konnten vermittelt werden. Schlussendlich waren es doch nur 550 Hennen, so Utzinger und nicht 700, wie zu Anfang gedacht. Das Ziel war es, die Hühner bis Ende Januar zu vermitteln. Es gelang nun bereits Mitte Januar 2020.

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
700 Bio-Legehennen suchen ein neues Zuhause
07.01.2020
Die Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz sucht für 700 ausrangierter Legehennen von einem Bio-Legehof ein neues Zuhause.
Artikel lesen
Die Hühner legen weiterhin Eier, wie die Stiftung in einer Mitteilung schreib. Jedoch rangierte der Biohof die Hennen aus wirtschaftlichen Gründen aus, nachdem sie die Mauser erreicht haben. Bis Ende Januar 2020 sollen sie ein neues Zuhause bekommen.  Beliebte Lösung für die ausgedienten Hühner Susy Utzinger erklärt auf Anfrage, dass immer mehr Höfe eine solche Lösung für die ausrangierten ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns