Insekten, Spinnen, Schnecken, Mäuse, Wiesel und Eidechsen, sie alle haben in modernen Anbaugebieten Mühe, einen geeigneten Unterschlupf oder ein Winterquartier zu finden. Ihnen zu helfen ist für einmal gar nicht so schwer; aufgehäufte Steine aus der Region genügen. Ein Merkblatt der Koordinationsstelle für Amphibien- und Reptilienschutz in der Schweiz (Karch) listet die wichtigsten Punkte dazu auf. Hauptsache besonnt…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 11.90 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.