In den Getreidesilos der Ukraine lagert noch die letztjährige Ernte, aber der Krieg hat den Handel lahmgelegt. Auch russische Getreideexporte brechen ein, denn sowohl Finanzinstitute als auch Logistikfirmen zögern bei der Unterstützung des Handels mit Russland. Das Land selbst hat Exportbeschränkungen erlassen und wird allenfalls bald gänzlich auf die jährlichen 8 Mrd US-Dollar aus dem Weizenexport verzichten – der…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 13.– monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.