Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Zug: Traktorengeschicklichkeits-Fahren war ein voller Erfolg

Die Zuger Landjugend führte bereits zum 19. Mal ihr Traktorengeschicklichkeitsfahren durch. Hier finden Sie die Ergebnisse.


von OK Traktorengeschicklichkeitsfahren
Publiziert: 21.08.2019 / 11:02

Bei sonnigem und warmem Sommerwetter meldeten sich bereits am Morgen interessierte und geschickte Parcoursteilnehmer an. Bis zum Wettkampfschluss wurden 85 Teilnehmer gezählt. Leider nicht so viele wie andere Jahre (ca. 110 Teilnehmer). Rund 50 Helfer waren im Einsatz und trugen zu einem gelungenen Anlass bei.

Höchste Präzisionsarbeit wurde von den Teilnehmern gefragt, sei es auf der Wippe mit dem grossen Traktor das Gleichgewicht zu finden, oder mit einem Mähdrescher einen Golfball durch ein Labyrinth zu lenken. Zwei neu ausgedachte Posten sorgten für zunehmende Spannung. Zum einen mussten die Teilnehmer mit einem Motormäher Slalom fahren und möglichst wenig Wasser verlieren, dass in Litermassen links und rechts auf dem Messerbalken enthalten war. Zum anderen mussten Sie mit einem Bagger Traktoren fischen.

Als Andenken wurde jedem Teilnehmer ein Kaffeeglas geschenkt und bei der Rangverkündigung durfte sich jeder am reichgedeckten Gabentempel bedienen. Viele der grosszügigen Gaben dürfen wir den diversen Sponsoren verdanken.

Die Sieger

Kategorie Herren: Roman Bircher aus Hagendorn
Kategorie Damen: Andrea Bremgartner aus Schenkon 
Kategorie Junioren: Roman Blattmann aus Sihlbrugg

Auch die Kinder sind nicht leer ausgegangen. Im Kinderparcours durfte mit kleinen  „Trättitraktoren“ auf kleinen Wippen geübt werden, wie die grossen es durften. Im riesigen "Sändeliplatz" und auf dem Kleinbagger funkelten zudem diverse Kinderaugen.

Das OK des Zuger Traktorengeschicklichkeitsfahren ist mit dem Anlass zufrieden. Ohne Zwischenfälle  darf auf ein gelungenes Fest zurückgeblickt werden. Ca. 200 Besucher gingen den Tag durch auf dem Gelände ein und aus und genossen die angenehme und spannende Atmosphäre. Bereits schweben dem OK wieder neue Gedanken im Kopf herum, wie man in zwei Jahren neue Posten integrieren könnte.

Werbung
Werbung
Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Traktoren-Geschicklichkeitsfahren in Hohenrain: Mit viel Gefühl am Steuer
Am Geschicklichkeitsfahren, organisiert vom Luzerner Verband für Landtechnik (LVLT) war viel Gefühl am Steuerrad gefragt. Die Luzerner Traktorfahrer haben ihre Kantonsmeister in den Kategorien Elite und Junioren erkoren.
Artikel lesen
Am Sonntag führte der Luzerner Verband für Landtechnik (LVLT) auf dem Areal des BBZN ein Geschicklichkeitsfahren mit landwirtschaftlichen Fahrzeugen durch. Die Besten aus den Kategorien Elite und Junioren können am 11. August an den Schweizer Meisterschaften in Môtier NE teilnehmen. Bei idealen Wetterbedingungen kämpften 69 Fahrerinnen und Fahrer an zehn Posten um Punkte. Neben acht verschiedenen ...
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!