«Bei Brown Swiss und Original Braunvieh handelt es sich nachweislich um zwei Zuchtrichtungen des Braunviehs mit demselben Ursprung», hält Martin Rust, Vize-Direktor von Braunvieh Schweiz, fest. 3'500 Schweizer ROB-Tiere Bei Braunvieh Schweiz wurden in den letzten Jahren auch vermehrt Original-Braunvieh-Stiere auf Brown-Swiss-Kühe eingesetzt. Tiere mit mindestens 87,5% OB-Blut laufen unter der Bezeichnung «ROB», was…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 13.– monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.