Der Labelmarkt erlitt 2019 einige Rückschläge. Schon längere Zeit besteht für neue IP-Suisse-Bankvieh-Lieferanten eine Warteliste. Seit Anfang 2019 gibt es für die IP-Kälber keine RAUS-Prämie von 60 Rappen mehr und für die Ernte 2020 wurde den IP-Bauern die Anbaufläche für IP-Weizen um 30 Prozent gekürzt.  Die BauernZeitung stellte dem IP-Suisse-Geschäftsführer Fritz Rothen zur Marktsituation ein paar Fragen. Kaufen…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.